Kaiserswerther Markt 25

40489 Düsseldorf

+49 211.479 0079Termin online vereinbaren

Veneers in Düsseldorf (Kaiserswerth)

Wenn wir in ein Gesicht schauen, blicken wir immer auch auf die Zähne. Sie sind wie eine Visitenkarte. Mit Keramik-Veneers verhilft Ihnen Ihr Zahnarzt in Düsseldorf (Kaiserswerth) schonend und langfristig zu einem strahlenden Lächeln – dank einer Haltbarkeit und Farbechtheit von bis zu 20 Jahren.

Keramik-Veneers: Weil Zähne der schönste Schmuck sind

Mit der modernen ästhetischen Zahnmedizin können wir heute praktisch jedem Menschen zu einem schönen Lächeln verhelfen, das Ausdruck von Glück und Gesundheit ist. Zum Beispiel, indem wir Veneers, hauchdünne Verblendschalen aus Keramik, auf die Zähne setzen und damit Ungleichmäßigkeiten im Gebiss oder auch Lücken zwischen den Zähnen kaschieren. Es gibt zwei Arten von Veneers: die Prep-Veneers (die Zähne werden von der Vorderseite hauchdünn beschliffen) und die Non-Prep-Veneers (ein Beschleifen der Zähne ist nicht erforderlich). Bei beiden Techniken ist uns die Schonung Ihrer Zähne und Ihres Gebisses besonders wichtig.

Veneers sind so dünn wie eine Kontaktlinse

Die Non-Prep-Veneers sind handgemachte, präzise Meisterstücke der Zahntechnik. Um Veneers in Düsseldorf (Kaiserswerth) einzusetzen, müssen wir den Zahn nicht beschleifen oder auf eine andere Weise behandeln. Auch das Setzen von Provisorien ist hierbei nicht notwendig. Die Verblendschalen aus Keramik sind in etwa so hauchdünn wie eine Kontaktlinse. Sie werden für jeden Zahn einzeln angefertigt und exakt an die jeweiligen Gegebenheiten angepasst. Ob nur die Zahnfront oder auch die Kaufläche des Zahns miteinbezogen wird, entscheiden wir nach umfangreicher Untersuchung und Beratung.

Veneers aus Keramik: eine ästhetische und langfristige Lösung

Unsere Möglichkeiten, mit einer Verblendung aus Keramik das Gebiss optisch und auch funktional zu korrigieren, sind sehr vielfältig. So kann man die Schneidekante ersetzen, größere Lücken zwischen den Zähnen und fehlende seitliche Vorderzähne kaschieren oder auch den gesamten Zahn in seiner Form verlängern – dies bietet sich zum Beispiel bei groß gewachsenen Menschen an, die unter zu kleinen Zähnen leiden. Selbst übereinander stehende Zähne können mit dem geschickten Einsatz von Veneers aus Keramik optisch so angepasst werden, dass der Makel komplett verschwindet. Die Verblendschalen sind nicht nur eine hochästhetische, sondern zugleich auch eine langfristige Lösung. Das Material selbst ist dem Zahnschmelz sehr ähnlich und deutlich langlebiger als beispielsweise Kunststoff. Es hat, wie auch bereits vorliegende klinische Langzeitstudien belegen, eine Haltbarkeit von bis zu 20 Jahren, wirkt sehr natürlich und verfärbt sich nicht.

Die gesamte Behandlung erfolgt in nur zwei Sitzungen

Für die gesamte Behandlung kommen wir in der Regel mit zwei Sitzungen aus: In der ersten wird der Abdruck gemacht, in der zweiten das Veneer eingeklebt. Das spart Ihnen Zeit und Kosten. Wir bieten Ihnen darüber hinaus auf Wunsch noch einen weiteren Service: Wer möchte, kann die optische Wirkung der neuen Verblendschale(n) zunächst anhand eines Provisoriums aus Kunststoff testen, ehe er sich für das Keramik-Veneer entscheidet.

Sorgfalt bei der Zahnpflege

Wichtig zu wissen: Die Zahnpflege, insbesondere auch in den Zwischenräumen, ändert sich für den Patienten nach dem Einsatz einer Keramikverblendung nicht. Hier ist nach wie vor größte Sorgfalt angesagt – für langlebige, gesunde Zähne und ein perfektes Lächeln.

Gerne beraten wir Sie ausführlich zum Thema Veneers in Düsseldorf (Kaiserswerth). Vereinbaren Sie hierzu einfach einen Termin in unserer Zahnarztpraxis. Unter +49 211.479 0079 oder online sind wir für Sie erreichbar.